Geschichte des Betriebs in Kurzform

 

1906 Heinrich Konnertz legt den Grundstein durch seine Meisterprüfung in Düsseldorf . Er eröffnet in Büttgen-Driesch bei Kaarst zu Neuss einen Sattler und Polsterbetrieb. Er stellt Sättel, Taschen, Koffer her und schnürt sogar Matratzen für die ersten „guten“ Nächte der Neuzeit. 1937 abgelöst durch Johann Heinrich Konnertz der seine Meisterprüfung in Mönchengladbach ablegte und nun mehr die Polsterei mit Sätteln und Taschen weiterführte. 1973 legte Johannes-Heinrich Konnertz mit 25 Jahren seine Meisterprüfung in Düsseldorf ab und führte zur Polsterei nun die Gardinen, Dekorationen und Bodenbelag sowie ein wenig Sonnenschutz mit in den Verkauf und Montage ein. 2004 übernimmt Johannes-Rudolf Konnertz den elterlichen Betrieb und zieht nach 100 Jahren in neue Verkaufsräume einen Ort weiter nach Büttgen. Die Produktion mit der modernen Werkstatt bleibt in Driesch. Nun wird die Palette der Gardinen/Deko, Polster, Boden und Sonnenschutzprodukte erweitert und neu bestückt. Von Poststation über Postschenke zum Raumausstatterfachgeschäft.

 

150 Jahre Bahnstraße 20 in Büttgen:

Den alten Büttgern und Kaarstern ist es bestimmt noch gut in Erinnerung, dass in der Gaststätte von „Hugo Bommes“ und später „Bienefeld“ im wahrsten Sinne des Wortes die Post ab ging, in welcher Hinsicht auch immer. Nun ist das Gebäude 150 Jahre alt und zählt zu den ältesten in Büttgen. Viele Veränderungen hat das Gebäude erfahren: Post, Tankstelle, Gaststätte…-…und seit dem Jahr 2006 nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten ein Raumausstatterfachgeschäft. Heute besitzen die Innenräume ein modernes Flair. Hier zeigt die Firma „Raumstattung Johannes Konnertz“ jegliche Wohn(t)räume schon in 4.Generation. Ästhetik und Know How lassen die Herzen von Wohnfans an der großen Auswahl von modernen sowie klassischen Gardinen, Dekorationen und Möbelstoffen höher schlagen. Aber nicht nur das: Ausgewählte Bodenbeläge, Teppichböden, hochwertiges Laminat, Design-PVC, Insektenschutz und ein breites Sortiment an Sonnenschutzanlagen, wie Markisen sind im Angebot. Alles als Maßanfertigung nach Wunsch.

 

Freundliche Beratung und guter Service sind selbstverständlich. Hier ist der Kunde noch König. Ein Besuch lohnt sich. Viele Kunden und alte Gäste staunen was aus den historischen Räumen schönes geworden ist, und so manch einer schwelgt in alten Erinnerungen, der vielen schönen Stunden der Gaststätte auf der Bahnstr.20 in Büttgen. „Ein Bewohner aus Büttgen hat sogar ein Gedicht zur Eröffnung am 1. Mai letzen Jahres verfasst!“, so Konnertz. Hier und da kommen während den Beratungen auch immer mal alte Geschichten zu Tage: „Herr Konnertz, wenn Sie wüssten was wir hier früher gefeiert haben.“ 2007 feiert das alte Gelbe Haus auf der Bahnstraße sein 150 jähriges bestehen mit allem was schön war, ist und hoffentlich bleibt.

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

Copyright by JK Wohnträume - IMPRESSUM